Laboratory for Art

Piercings

Piercings und Piercings mit medizinischem Hintergrund

Wir bei artLab verstehen, dass Piercings nicht nur eine Möglichkeit sind, Ihren individuellen Stil auszudrücken, sondern auch aus medizinischen Gründen gewünscht werden können. Von Ohrläppchen bis hin zu Nabel- und Nasenpiercings bieten wir eine sichere und komfortable Umgebung für Ihre Piercing-Bedürfnisse.

Unser Studio arbeitet eng mit LC-Piercing zusammen, um Ihnen Piercings anzubieten, die über den ästhetischen Aspekt hinausgehen. Unsere erfahrenen Fachleute bei LC-Piercing bieten medizinisch fundierte Beratung und setzen höchste Standards, um sicherzustellen, dass Ihre Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle stehen.

 

Was sind Piercings mit Medizinischem Hintergrund?

Piercings mit medizinischem Hintergrund werden von Fachleuten durchgeführt, um sowohl ästhetische als auch gesundheitliche Bedenken zu berücksichtigen. Diese Art von Piercings können aus verschiedenen Gründen gewünscht werden, darunter:
 

Akupunkturpunkte: Einige Piercings werden aus Gründen der Akupunktur oder Akupressur durchgeführt, um bestimmte Gesundheitszustände zu behandeln oder zu lindern. Diese Piercings werden an Stellen platziert, die mit bestimmten Organen oder Energiebahnen in Verbindung stehen.

Migräne und Kopfschmerzen: Einige Menschen suchen Piercings als mögliche Hilfe zur Linderung von Migräne oder chronischen Kopfschmerzen. Das Daith-Piercing ist dafür bekannt, dass es an dieser Stelle getragen wird.

Allergien und Empfindlichkeiten: In einigen Fällen werden Piercings aus medizinischen Gründen platziert, um Allergien oder Empfindlichkeiten gegen bestimmte Metalle zu umgehen. Diese Piercings werden sorgfältig ausgewählt, um Hautreaktionen zu minimieren.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere Piercing-Dienstleistungen und die Optionen mit medizinischem Hintergrund zu erfahren. Wir sind bestrebt, sowohl Ihre ästhetischen als auch gesundheitlichen Bedürfnisse
zu erfüllen.

 
 

FAQ

Die Kosten eines Tattoos sind äußerst individuell und variieren stark. Jedes Tattoo ist ein einzigartiges Kunstwerk, und daher gibt es keine Pauschalpreise. Die Preise hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab, darunter die Größe des Tattoos, die Komplexität des Designs, die Platzierung am Körper, die Verwendung von Farben und Details sowie die Erfahrung des Tattoo-Künstlers.

 

Um einen Tattoo-Termin bei artLab zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte über Telefon, Whatsapp oder unsere Website hier und geben Sie alle relevanten Kontaktdaten an. Wir empfehlen Ihnen, zunächst einen Beratungstermin zu vereinbaren, bei dem Sie Ihre Tattoo-Ideen mit einem unserer erfahrenen Berater & Künstler besprechen können. Während dieses Termins können Sie das Design, die Größe, die Platzierung und Details besprechen und einen Kostenvoranschlag erhalten.

Um ein Tattoo bei uns zu erhalten, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein. Personen unter 18 Jahren werden nicht tätowiert, auch nicht mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Die Dauer der Heilungsphase hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Größe und Komplexität des Tattoos sowie der individuellen Heilungsfähigkeit. Im Allgemeinen kann man jedoch sagen, dass es in der Regel etwa 2-4 Wochen dauert, bis die oberste Hautschicht vollständig regeneriert ist.

Gerne stehen wir für Beratungen sowohl online als auch persönlich in unserem Studio kostenlos zur Verfügung. Du kannst uns eine Nachricht senden und spontan oder nach Terminabsprache vorbeikommen. Nach einer kurzen Kommunikation können wir dir empfehlen, welcher unserer Künstler am besten zu deinem Projekt passt und welcher Stil am meisten deinen Vorstellungen entspricht. Du findest viele unserer Arbeiten auf unseren Social-Media-Plattformen, darunter Beiträge und Highlights, sowie in unserer Galerie auf der Homepage.

Vor deinem Tattoo-Termin gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. Stelle sicher, dass du ausgeruht bist und vorher eine Mahlzeit zu dir nimmst, um stabil zu bleiben. Vermeide Alkohol und Drogen, da sie zu verstärkten Blutungen führen können. Hydriere dich ausreichend, indem du vor dem Termin genug Wasser trinkst.

Nach einer Tätowierung ist es ratsam, mindestens 14 Tage lang keinen Sport zu treiben. In dieser Zeit hat die Haut ausreichend Zeit, um zu heilen und das Risiko von Reibung, Schweiß und Infektionen zu minimieren. Bitte beachte jedoch, dass dies nur eine allgemeine Richtlinie ist, und es ist immer wichtig, die individuellen Anweisungen deines Tattoo-Künstlers zu befolgen, da die Heilungszeit je nach Größe und Art des Tattoos variieren kann

Es wird empfohlen, das Schwimmen zu vermeiden, um Infektionen zu verhindern. Deine Haut benötigt 3-6 Wochen zur Regeneration, und das Wasser, insbesondere in öffentlichen Schwimmbädern, kann das Risiko von Infektionen erhöhen. Je besser du die Pflege deines neuen Tattoos beachtest und es nicht beanspruchst, desto schneller und besser wird es heilen.

Die Wahrnehmung von Schmerzen ist subjektiv und kann von Person zu Person variieren. Während einige Menschen das Tätowieren als schmerzhaft empfinden, empfinden andere es als unangenehm, aber erträglich, und manche finden den Schmerz sogar angenehm.